Tur Abdin Delbrück
  Kirchengemeinde
 
"

Mor Malke Delbrück
Kirche & Gemeinde

Die ersten Aramäer sind bereits Anfang der 70er Jahre nach Delbrück gekommen. In und um Delbrück haben sie schnell Anschluss an das Erwerbsleben gefunden. In der Anfangszeit wurde ganz Deutschland von einem einzigen Priester betreut. Nachdem immer mehr Pfarrer ihren Gemeinden in die Diaspora folgten, erhielten die Gläubigen in Ostwestfalen einen eigenen Seelsorger.

Für die Gemeinde Delbrück/Paderborn dienten die Räumlichkeiten einer Volkshochschule in Delbrück-Nordhagen als Kirche. Aufgrund der räumlichen Entfernung im ganzen Kreisgebiet wurden 1989 in Delbrück und Paderborn jeweils eigenständige Gemeinden gegründet

Nach zweijähriger Bauphase wurde am 2.11.1993 die Neuerbaute syrisch-orthodoxe Kirche Mor Malke in Delbrück durch unseren Bischof Mor Julius Yeshu Cicek eingeweiht. Die Kirche St. Aho in Paderborn wurde am 07.06.1992 durch den patriarchen Moran Mor Ignatius Zakka I eingweiht.






Neben ideeller und finazieller Unterstützung seitens der Schwesterkirchen und der Stadt Delbrück, haben Spenden der Gemeindemitglieder und anderer Gläubiger aus ganz Europa zum Gelingen beigetragen.


















 
  32189 Besucher Gesamt Diese Internetseite wurde von Robert Cicek erstellt.  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=